Kunsttagesreise nach Wiesbaden

04.12.2021, 09:00 Uhr

Die diesjährige Tagesreise führt uns in die hessische Landeshauptstadt, wo wir uns die Sammlung des Museum Wiesbaden ansehen werden. Spätestens mit der spektakulären Schenkung von F. W. Neess kann sich auch Wiesbaden zu den Jugendstil-Städten Europas zählen. Rund 500 Gemälde und Objekte der angewandten Kunst umfasst die Sammlung, die seit 2019 als dauerhafte Präsentation in einer grandiosen Ausstellungsarchitektur im Museum Wiesbaden zu sehen ist. Vertreter verwandter Kunststilrichtungen des Fin de Siècle – des Symbolismus und der Präraffaeliten – ergänzen die Sammlung. Darunter befinden sich u. a. Werke der Künstlern Gustave Moreau, Franz von Stuck, Karl Wilhelm Diefenbach, Evelyn de Morgan und Alfons Mucha, Emile Gallé und Albin Müller.

Geplant ist eine Führung und ein gemeinsamer Café-Besuch. Treffpunkte sind in am Hbf Darmstadt und Wiesbaden möglich.

Der genauere Ablauf der Tagesreise wird bald bekannt gegeben.

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Ich habe Interesse am Programm des Kunst Archiv Darmstadt e.V. und möchte in Zukunft per E-Mail über Ausstellungen und Aktivitäten informiert werden.
Wir verwenden Ihre Angaben ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben die Daten nicht an Dritte weiter.

Anmeldung