Über uns

1984 als „Archiv Darmstädter Künstler“ von einem Kreis engagierter Darmstädter Kunstfreunde gegründet und ist das Kunst Archiv Darmstadt e.V. mit seinen rund 500 Mitgliedern heute aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken. Es ist Dokumentation, Bibliothek und Ausstellungsort in einem. Hauptsächlich ehrenamtliche Mitarbeiter:innen sammeln täglich Dokumente zu bildenden Künstlern der Region und Ausstellungsorten in und um Darmstadt, darunter u. a. Lebensläufe, Zeitungsartikel, Fotos, Briefe sowie Ausstellungsakten- und besprechungen.

Die Kunstsammlung umfasst rund 20.000 Werke darunter eine Plakatsammlung und mehrere Nachlässe Darmstädter Künstler, u. a. von Karl Deppert, Esteban Fekete, Friedrich Wilhelm Jochem, Helmut Lortz, Annelise Reichmann und Karl Thylmann. Die Bibliothek umfasst etwa 4.500 Bände von Künstlermonografien, Werkverzeichnissen, allgemeineren Schriften zur Darmstädter Kunstszene sowie eigene Publikationen des Kunst Archivs. Parallel zur Archivarbeit zeigt das Kunst Archiv wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen.

Archivnutzung

Das Kunst Archiv Darmstadt befindet sich im Literaturhaus Darmstadt. Als öffentliches Archiv steht das Kunst Archiv nicht nur seinen rund 550 Mitgliedern, sondern allen Kunstinteressierten zur Verfügung. Die Nutzung der Dokument-, Buch- und Kunstsammlungsbestände ist auch ohne vorherige Anmeldung möglich. Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek. Es befinden sich Arbeitsplätze in den hellen und offenen Räumen. Ein Kopierer ist vorhanden. Mitarbeiter stehen für die Hilfestellung vor Ort oder schriftliche Anfragen zur Verfügung. Ein Großteil der Kunstsammlung ist in Außendepots untergebracht und daher nur auf Anfrage einsehbar.

Ausstellungen und Veranstaltungen

Parallel zur Archivarbeit richtet das Kunst Archiv wechselnde Ausstellungen zur Darmstädter Kunst ein, oft zu Themen, die noch nicht oder an keinem anderen Ort behandelt wurden. Der Besuch der Ausstellung ist frei. Zudem veranstaltet das Kunst Archiv ein Parallelprogramm mit kunsthistorischen Vorträgen, Lesungen, Führungen, Kunstreisen und Kunstgesprächen. Das umfangreiche Parallelprogramm ist für Mitglieder kostenlos; Nicht-Mitglieder können für einen geringen Eintrittspreis teilnehmen.

 

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Ich habe Interesse am Programm des Kunst Archiv Darmstadt e.V. und möchte in Zukunft per E-Mail über Ausstellungen und Aktivitäten informiert werden.
Wir verwenden Ihre Angaben ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben die Daten nicht an Dritte weiter.

Anmeldung