Ausstellungseröffnung: Karl Deppert

22.01.2023, 11:00 Uhr
Kunst Archiv Darmstadt e.V.
Eintritt frei.
Karl Deppert, Auferstehung, 1924, Bleistift.
Karl Deppert, Auferstehung, 1924, Bleistift.

Karl Depperts (1897–1988) Leben stand im Zeichen der Humanität. Sein gesamtes künstlerisches Schaffen verstand Karl Deppert als Aufruf gegen den Krieg, den er schmerzhaft und unmittelbar erfahren musste. Seine Kunst widmete er dem unmittelbaren Gegenüber, allen seinen Mitmenschen. Seine oft anrührend-aufrüttelnden Bilder sind eine Botschaft und Warnung, als Erinnerung und versöhnender Blick in die Zukunft! Unsere Ausstellung zeigt zum großen Teil noch nie gezeigte Tempera-Blätter, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafik, die aus dem Nachlass des Künstlers stammen, den die Familie 2008 dem Kunst Archiv zur Bewahrung übergeben hat.

Als Heranwachsender im Alter von 19 Jahren wurde er aus dem Malersaal des Großherzoglichen Hoftheaters in Darmstadt in den ersten Weltkrieg eingezogen und als Infanterist bei Ypern und später als Meldegänger an der Somme in die grauenvollen Kämpfe der Westfront verwickelt. Schwer verwundet kehrte er nach Darmstadt zurück und erholte sich nur sehr langsam von den Kriegswunden.

Nach dem Kunststudium in Karlsruhe und neben dem Brotberuf als Gewerbelehrer fand er eine tragende Rolle im Kreis seiner Künstlerfreundinnen und -freunde. Parallel zu den Themen Krieg, Stadtuntergang und Flucht, mit denen er leblang zum Mahner gegen den Krieg und für die Menschlichkeit wurde, entstanden kleine grafische Meisterwerke, Holz- und Linolschnitte und Radierungen als Hommage an die Liebe und den Lebensgang des Menschen.

Ausstellungsdauer: 26. Januar bis 14. April 2023

Die Eröffnung findet in den Räumen des Kunst Archivs statt. Eintritt frei.
Beginn der Veranstaltung: 19 Uhr

Ausstellung

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Ich habe Interesse am Programm des Kunst Archiv Darmstadt e.V. und möchte in Zukunft per E-Mail über Ausstellungen und Aktivitäten informiert werden.
Wir verwenden Ihre Angaben ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben die Daten nicht an Dritte weiter.

Anmeldung