Filmvorführung: Afrika-Film von Helmut Lander ‒ Spielfilm mit Erica de Bary (1965). Mit Einführung von Dr. Almut Seiler-Dietrich

20.10.2022, 19:00 Uhr
Kunst Archiv Darmstadt
Eintritt: 7 Euro / für Mitglieder des Kunst Archivs und der Luise Büchner-Gesellschaft frei

Gemeinsame Veranstaltung mit der Luise Büchner-Gesellschaft

 

Die Erzählung „Im Oasenkreis“ von Erica de Bary war Vorlage eines Fernsehfilmes, den der Darmstädter Künstler Helmut Lander (1924‒2013) im Jahr 1965 mit der Autorin in Libyen drehte. Erica de Barys Biografin Almut Seiler-Dietrich berichtet über die Dreharbeiten.

Die Veranstaltung wird im Rahmen einer Themenwoche von einer kleinen Ausstellung begleitet, in der Artefakte, Masken und Figuren aus Zentralafrika mit Werken von Helmut Lander in einen Dialog treten. Der Maler, Zeichner und Bildhauer fühlte sich dem afrikanischen Kontinent tief verbunden, mit der Kultur und den Menschen, die er in seinen Bildern eindrucksvoll festhielt. Er selbst hatte eine große Sammlung Afrikanischer Kunst.

Eintritt: 7 Euro / für Mitglieder des Kunst Archivs und der Luise Büchner-Gesellschaft frei

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Ich habe Interesse am Programm des Kunst Archiv Darmstadt e.V. und möchte in Zukunft per E-Mail über Ausstellungen und Aktivitäten informiert werden.
Wir verwenden Ihre Angaben ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben die Daten nicht an Dritte weiter.

Anmeldung